Produktionsberatung

Printprodukte werden immer komplexer und anspruchsvoller. Veredelungen, Individualisierungen, Personalisierungen – aus Printpoduktionen werden Projekte.
FROTSCHER versteht sich hier als Schnittstelle zwischen Kreation und Technik. Die Beratung verliert niemals den kreativen Anspruch des Produktes aus den Augen, hat aber ganz klar die effiziente Umsetzung im Fokus.

Unsere Produktionsberatung umfasst folgende Punkte:

Welcher Bedruckstoff soll verwendet werden?

Welche passenden Materialien zu Ihrem Entwurf gibt es am Markt? Was kostet dieses Material, gibt es möglicherweise Alternatven?
Wir bemustern Ihnen verschiedene Materialien in verschiedenen Grammaturen und besprechen mit Ihnen die jeweiligen Aspekte.

Welches Druckverfahren ist sinnvoll?

Abhängig von Auflagenhöhe, Farbvorgabe, Terminierung und Wirtschaftlichkeit wählen wir in Absprache mit Ihnen das geeignete Druckverfahren aus. Im Digitaldruck können wir bereits ab der Auflage von 1 hochwertig und zeitnah produzieren. Der Offsetdruck hingegen spielt seine Stärken bei höheren Auflagen aus. Oder es kann auch eine Kombination aus beiden Druckverfahren sinnvoll sein (zum Beispiel bei einer kleineren Vorabauflage).
Auf Wunsch erstellen wir einen farbverbindlichen Proof, um sicherzustellen, dass Bilder und Farben Ihren Vorstellungen entsprechen.

Welche Weiterverarbeitungs- und Veredlungsmöglichkeiten gibt es?

Bei uns stehen Ihnen sämtliche Weiterverarbeitungs- und Veredelungsmöglichkeiten zur Verfügung. Sei es die Wahl der Bindung (Hardcover, Klebebindung, Drahtheftung oder Wire-O-Bindung), unterschiedliche Falzarten oder die nachträgliche Veredelung Ihrer Produkte durch partiellen Lack, Blindprägungen, Heißfolienprägungen, Stanzungen oder Folienkaschierungen, für jede Anwendung und jedes Budget bieten wir die passende Lösung.

Hier finden Sie eine Übersicht der Möglichkeiten im Finishing und der Veredelung

finishing_720_sw

Wann sollen die Drucksachen fertiggestellt werden?

FROTSCHER klärt alle relevanten Fragen, um Ihnen einen verbindlichen Liefertermin zu nennen: Maschinen- und  Materialverfügbarkeiten? Liefertermine von Material?  Wann sind die druckfertigen Daten bei uns? Muss noch eine Freigabe erfolgen? Ist dazu ein Proof erforderlich oder reicht eine PDF aus?

Sollen Druckdaten erstellt oder “nur” geprüft werden?

Bei FROTSCHER werden die Daten automatisch auf Druckbarkeit geprüft. Sollte es Fehlermeldungen geben, bekommt der Kunden sofort eine Information. Darüberhinaus besteht aber auch die Möglichkeit, dass wir die Daten im Haus für Sie erstellen. Mediengestalter und Designer kümmern sich gerne um die Umsetzung.

Welche Versandart und Versandwege werden bevorzugt?

Wird Ihr Druckerzeugnis direkt an Endkunden versendet? Gibt es nur eine Lieferadresse oder viele? Welche Versandwege werden bevorzugt?
Hier gibt es unzählige Möglichkeiten. FROTSCHER klärt für Sie die Alternativen und kümmert sich um eine termingerechte Abwicklung.

 

 


Weitere Beiträge aus dem Bereich

Beratung